WST Untere Augartenstraße, 1020

Die Werkstätte Untere Augartenstraße war 1988 die erste vom ÖHTB gegründete Werkstätte. Ein Meilenstein in der Geschichte des ÖHTB.

In der Werkstätte Untere Augartenstrasse werden in einem freundlichen Altbauambiente ansprechende und abwechslungsreiche Arbeitsplätze in unterschiedlichen Bereichen angeboten. Dazu zählen die Arbeitsschwerpunkte Küche, Reinigung, künstlerische und kreativ-handwerkliche Tätigkeiten.

Die "Intensivgruppe" stellt ein Betreuungsangebot für Menschen mit erhöhtem Betreuungsbedarf mit Methoden der Unterstützten Kommunikation.

Die Werkstätte ist gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar und liegt in unmittelbarer Nähe zum Augarten.

Betreuungsangebot für

Menschen mit Mehrfachbehinderung

Menschen mit Lernbehinderung

Menschen mit erhöhtem Unterstützungsbedarf

KlientInnenzahl

25

Arbeitsangebote

  • Holzarbeiten
  • Papiererzeugung
  • Künstlerisches Handwerk
  • Küche und Reinigung
  • Intensivgruppe

Extras

unmittelbar neben dem Augarten, Terrasse

Öffnungszeiten

Mo - Do: 07:30 - 15:30
Fr: 07:30 - 13:30

Lageplan

Red Marker WST Untere Augartenstraße, 1020
Die Werkstätte Untere Augartenstraße war 1988 die erste vom ÖHTB gegründete Werkstätte. Ein Meilenstein in der Geschichte des ÖHTB.
48.2211682 16.3736114
Verweise
Einblicke WST Untere Augartenstraße
Artikelaktionen
Kontakt

Werkstätte Untere Augartenstraße

Untere Augartenstraße 30/ 1A
1020 Wien

Telefon:
01/216 28 32

Werkstätte

Information/ Beratung/ Anmeldung
Tel. 01/ 602 08 12 15