Beratung

In unseren Beratungsstellen bieten wir bestmögliche Unterstützung für Menschen mit Behinderung und ihre Angehörigen.

Die Frühberatung und -förderung hat die Förderung von hör- bzw. hörsehbehinderten Kindern und die Beratung ihrer Eltern zum Inhalt.

Die Beratungsstelle für taubblinde und hörsehbehinderte Menschen bietet eine Anlaufstelle für alle Personen, deren Hör- und/oder Sehfähigkeit, z.B. durch Krankheit oder Unfall, beeinträchtigt sind.

Die KlientInnenberatung ist die erste Anlaufstelle für Personen, die sich für eine der Wohngemeinschaften, einen teilbetreuten Wohnplatz und/oder  für eine unserer Werkstätten interessieren.

Artikelaktionen