Mit Ihrer Hilfe: Das Jahr zu einem guten Ende bringen!

Bald 40 Jahre im Einsatz für Menschen,
die kaum hören & sehen.

Für die Betroffenen ist Ihre Hilfe ein großartiges Geschenk!



Danke für Ihre wichtige Unterstützung bisher. Und auch dafür, dass Sie die Sorgen und Nöte der Menschen verstehen, die mit mehrfacher Sinnesbehinderung das Leben meistern müssen.
Bitte stärken Sie zum Abschluss noch einmal die Betroffenen!
Auch wenn in diesem Jahr alles ganz anders ist, Menschen mit Mehrfachbehinderung brauchen unsere Hilfe mehr denn je.

Wir kämpfen auch weiterhin dafür, dass es den Betroffenen gut geht, den Kindern, Jugendlichen und älteren Menschen, die wir betreuen. Das Jahr hat uns viel abverlangt. Bitte helfen Sie jetzt zum Abschluss noch einmal mit. Wir brauchen heute Ihre Hilfe.

Wenn Sie in der Weihnachtszeit zuhause Ihre Kerzen anzünden, denken Sie vielleicht an jene, die dieses warme Licht kaum erkennen können – für die unsere Welt stiller, dumpfer und dunkler ist. Bitte stärken Sie diese Menschen.
 
Jede Spende zählt!
Gesamtbetrag
Ihre Kontaktdaten
Für Sie als Spenderin oder Spender ist es durch die Neuregelung der Spendenabsetzbarkeit noch einfacher, Ihre Spenden an das ÖHTB von der Steuer abzusetzen. Die von Ihnen ab 2017 getätigten Spenden werden von uns als Organisation gesammelt im Februar des Folgejahres an das Finanzamt übermittelt. Ihre Spenden werden dann automatisch vom Finanzamt bei der Arbeitnehmerveranlagung des Jahres, in dem Sie die Spenden getätigt haben, als Sonderausgabe berücksichtigt. Damit eine eindeutige Identifikation Ihrer Person beim Finanzamt möglich ist, müssen Sie uns ihren Vor- und Zunamen, sowie Ihr Geburtsdatum bekannt geben. Bei Vor- und Zunamen ist es äußerst wichtig, dass Sie ihn uns so nennen, wie auf Ihrem Meldezettel geschrieben!
Rechnungsanschrift
*
*
*
*
*
*
*
Ihre Zustimmungen
Wir verarbeiten Ihre Daten ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, DSG 2018, TKG 2003). Weitere Informationen finden Sie unter der ÖHTB Datenschutzbestimmung.